Warenkorb leer.

Sonderangebote

Sachgebiete:

Geisteswissenschaften Sozialwissenschaften Literatur Natur- + angewandte Wiss. Kunst, Musik Laender, Geschichte Varia Buchwesen, Bibliophilie

 

Ihre Suche nachManierismus: 9 Titel gefunden
Seite 1 von 1
letzte Eingänge Manierismus
Battisti, Eugenio, Hochrenaissance und Manierismus.
Battisti, Eugenio, Hochrenaissance und Manierismus. Baden-Baden: Holle 1979. 255 S. mit zahlreichen Abbildungen. kart. * Kunst der Welt. Ihre geschichtlichen, soziologischen und religiösen Grundlagen.
Battisti Eugenio | Kunstgeschichte | Art History
Buchnummer 59606 CHF 19.80 | EUR 17.42
Bertsch .:. Pontormo 'Vier Frauen'
Bertsch, Christoph, Jacopo Pontormo, "Vier Frauen" in Carmignano. Ein Hauptwerk des Manierismus im Spannungsfeld der politischen und geistigen Umbrüche der zweiten Florentiner Republik. Erweiterte Fassung. Wien, Köln, Weimar: Böhlau, 2000. 125 Seiten mit Abbildungen und Literaturverzeichnis. Kartoniert (Klappenbroschur). 298 g * Untere Ecke bestossen.
ISBN-13 978-3-205-99175-5 | Bertsch | Kunstgeschichte | Malerei | Jacopo Pontormo
Buchnummer 146195 CHF 18.00 | EUR 15.84
Beyer .:. For your eyes only
Beyer, Andreas [Hrsg.], For your eyes only. Eine Privatsammlung zwischen Manierismus und Surrealismus. Ostfildern: Hatje Cantz, 2014. 217 Seiten mit Abbildungen. Gebunden (Samt/ Velours) mit Farbschnitt. 4to. 872 g * Ausstellung For Your Eyes Only. Eine Privatsammlung zwischen Manierismus und Surrealismus, Peggy Guggenheim Collection, Venedig, 23. Mai bis 31. August 2014, Kunstmuseum Basel, 20. September 2014 bis 4. Januar 2015.
ISBN-13 978-3-7757-3742-5 | Beyer | Kunstsammlung | Sammlungskatalog
http://book.ac/139319.html
Buchnummer 139319 CHF 30.00 | EUR 26.40
Bussmann .:. Manierismus im Spaetwerk Hans Baldung Griens
Bussmann, Georg, Manierismus im Spätwerk Hans Baldung Griens. Die Gemälde der zweiten Strassburger Zeit. Heidelberg: C. Winter, 1966. 196 Seiten + 32 Tafeln mit 72 Abbildungen. Mit Literaturverzeichnis und Register. Kartoniert. Grossoktav. 451 g * Heidelberger kunstgeschichtliche Abhandlungen, N. F. 9. - Umschlag schwach lichtrandig / gebräunt, Vorderdeckel und erste Seiten mit kleiner Druckstelle / Schlagspur.
Bussmann | Biographien Kunst | Kuenstlermonographien | Hans Baldung | Malerei | Kunsttheorie | Kunstgeschichte | Dissertation
http://book.ac/139617.html
Buchnummer 139617 CHF 30.00 | EUR 26.40
Maurer .:. Manierismus
Maurer, Emil, Manierismus. Figura serpentinata und andere Figurenideale. Studien - Essays - Berichte. Zürich: NZZ-Verlag, 2001. 292 Seiten mit Abbildungen und Register. Pappband (gebunden). 4to. 1357 g
ISBN 3-85823-791-4 | Maurer | Kunstgeschichte | Manierismus
Buchnummer 145051 CHF 35.00 | EUR 30.80
Tanner .:. Graphik des Manierismus
Tanner, Paul [Hrsg.], Graphik des Manierismus, raffaelisch-michelangelesk, im Kupferstichkabinett Basel. Basel: Kunstmuseum, 1989. 91 Seiten mit Abbildungen und Literaturverzeichnis. Kartoniert. 4to. 361 g * Kunstmuseum Basel, 28.10.1989 - 14.1.1990. Ausstellung und Katalog Paul Tanner. - Hinten Druckspuren.
ISBN 3-7204-0060-6 | Tanner | Graphik | Kunstgeschichte | Manierismus
Buchnummer 144845 CHF 18.00 | EUR 15.84
Thalmann .:. Romantik und Manierismus
Thalmann, Marianne, Romantik und Manierismus. Stuttgart: Kohlhammer, 1963. 213 Seiten mit Register. Kartoniert. 292 g * Gebräunt.
Thalmann | Literaturwissenschaft allgemein | Literaturgeschichte | Romantik | Manierism
Buchnummer 144976 CHF 15.00 | EUR 13.20
Wuertenberger .:. Der Manierismus
Würtenberger, Franzsepp, Der Manierismus. Der europäische Stil des 16. Jahrhunderts. Wien, München: Schroll, [1962]. 251 Seiten mit 199 Abbildungen, davon 32 auf montierten Farbtafeln, Literaturverzeichnis und Register. Leinen mit Schutzumschlag. 4to. 2111 g
Wuertenberger | Kunstgeschichte | Malerei | Manierismus
Buchnummer 144604 CHF 35.00 | EUR 30.80
Zuericher .:. Die Feuerkette
Züricher, Ulrich Wilhelm, Die Feuerkette. Bern: Francke, 1949. 390 Seiten. Leinen. 524 g * Der Versuch, in dramatisierter Versform "möglichst lebendige Begegnungen zu vermitteln" - von Echnaton über Comenius bis Fridtjof Nansen. Im "Nachwort" (S.257ff) gibt der Autor biographische Angaben zu den behandelten Personen. "Es ist nicht Manierismus, wenn die Form der Dichtung (...) nicht völlig den alten Kathegorien [!] von Epos, Drama und Lyrik entspricht. Mit dieser Form war eine möglichst unmittelbare Darstellung der ausgewählten Persönlichkeiten beabsichtigt."
Zuericher | Historische Biographien | Monographien | Schweizer Literatur | Literatur Deutschschweiz
Buchnummer 109595 CHF 25.00 | EUR 22.00

bibliopolis.ch @ Comenius-Antiquariat | Aktuell | Kontakt | Übersicht | © Samuel Hess | Sonderangebote